• IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    Wo wohnen einfach Spaß macht!
  • 0,00 € - Keine Kosten für Verkäufer!
    0,00 € - Keine Kosten für Verkäufer!
    Verkaufen Sie jetzt Ihre Immobilie mit SW.ImmoGroup

    Immobilie verkaufen
  • IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    Vermieten zum Festpreis ab 499 €

    Vermieten
  • IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    Einrichtungsberatung mit Sascha Wüst

    Einrichtungsberatung
  • IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    IMMOBILIEN I IMMOBILIEN MARKETING I HOME STAGING
    Mit Home Staging erfolgreicher verkaufen

    Home Staging

SW.ImmoGroup - Immobilien I Immobilien Marketing I Home Staging

Was ist eigentlich PREMIUM? - Premium ist einen Mehrwert zu erhalten. Konkret heißt das: Ich bekomme eine äußerst gute Beratung von ausgebildetem Fachpersonal, ich kann mich beruhigt zurücklehnen und habe keine Arbeit. Außerdem erhalte ich Sicherheit und einen Serviceablauf ohne Komplikationen, aber diesen Service bekomme ich nicht geschenkt.

SW.ImmoGroup ist Ihr regionaler Immobilienmakler! Wir sind mit dem regionalen Immobilienmarkt vertraut und können Sie über die Preis- und Marktentwicklung in der Region bestens informieren. Unsere Kartei ist stets gefüllt mit potenziellen Interessenten, die in unserer Region nach einer geeigneten Immobilie suchen.

Versichern Sie sich über eine Internetrecherche, was unsere Kunden über unseren Service zu sagen haben. Besuchen Sie unsere Seite mit unseren Referenzen und schauen Sie sich die Qualität unserer Immobilienanzeigen an. Jedes Exposé wird individuell auf das zu vermarktende Objekt abgestimmt. Viele und aussagekräftige Bilder, sowie eine umfangreiche Beschreibung garantiert eine hohe Qualifizierung der Interessentenanfragen.  

Als inhabergeführtes Immobilienbüro sind wir seit mehr als sechs Jahren in der Region tätig. Stets bilden wir uns weiter, damit wir für Sie - „unsere Kunden“ - auf dem neusten Bildungsstand sind. Großen Wert legen wir auf eine marktgerechte Verkaufswertermittlung, die für Sie selbstverständlich kostenfrei ist. Sie ist die wichtigste Grundlage für einen reibungslosen und zeitnahen Verkauf.

Es gibt viele Gründe für die professionelle Bewertung einer Immobilie: Preisfindung im Vorfeld eines Objektverkaufs, Ermittlung des Beleihungswerts zur Finanzierung einer Immobilie, steuerliche Optimierung, Strategieentwicklung für ein Objektportfolio oder auch Wertermittlungen für Erbengemeinschaften.

Wenn Sie uns beaufragen, erhalten Sie ein Rundum-sorglos-Paket. Als Immobilienverkäufer können Sie selbst entscheiden, ob Sie oder der Käufer unsere Maklerprovision übernimmt. Auch eine Teilung der Maklerprovision ist möglich. Als Vermieter trägt die Maklerprovision der Auftraggeber. Wer einen Makler für die Vermittlung eines Mietobjektes beauftragt, der kann als Vermieter die Maklercourtage im Normalfall steuerlich geltend machen. Fragen Sie doch einfach Ihren Steuerberater!

Sascha Wüst

Inhaber und Geschäftsführer
Raumgestaltung u. Innenarchitektur (Dipl.)
Immobilienmakler
ang. Immobilienfachwirt

Wer zahlt die Maklerprovision?

Für die erfolgreiche Vermittlung Ihrer Immobilie erhalten wir eine Vergütung. Diese Vergütung wird üblicherweise als Maklerprovision, Maklergebühr oder Maklercourtage bezeichnet.

Als Ihr kompetenter und erfahrener Immobilienmakler nehmen wir Ihnen bei der Objekt-Vermarktung eine Menge Arbeit ab und erhöhen die Chance auf einen erfolgreichen Kaufvertragsabschluss. Wir kümmern uns um eine sachgerechte Immobilienbewertung und übernehmen die „Laufarbeit“ für Sie als Auftraggeber. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir aussagekräftige Immobilienanzeigen in den wichtigsten Zeitungen und Immobilienportalen schalten. Die Kosten für die Vermarktung übernehmen wir komplett.

Wir koordinieren Besichtigungstermine und führen diese mit den potenziellen Interessenten durch. Außerdem ünterstützen wir bei der Kaufvertragserstellung und begleiten Sie zum Notartermin. Unsere Vergütung erhalten wir erst nach Unterschrift des notariellen Kaufvertrages.

Für Mietimmobilien ist im Jahr 2015 das sogenannte Bestellerprinzip eingeführt worden. Danach muss derjenige die Maklercourtage zahlen, der den Makler beauftragt hat. In den meisten Fällen ist das der Vermieter der Immobilie. Werden wir jedoch durch einen Wohnungssuchenden beauftragt, um eine geeignete Mietwohnung zu finden, so ist dieser der Auftraggeber und muss unsere Vergütung zahlen. Bei unserem Rundum-sorglos-Paket liegt unsere Vergütung bei zwei Nettokaltmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Beim Immobilienverkauf gilt das Bestellerprinzip nicht. Hier ist frei verhandelbar, wer die Maklerprovision zahlt. Es gibt jedoch gängige Gepflogenheiten: zum Beispiel in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen und Hamburg zahlt in der Regel der Käufer die Maklervergütung. In den übrigen Bundesländern teilen sich Verkäufer und Käufer meist die Maklervergütung. Je nach Bundesland beträgt die Maklercourtage bei Kaufobjekten zwischen drei und sieben Prozent des Kaufpreises.

Für alle, die umziehen, ist es auf jeden Fall interessant zu wissen, wie es sich mit Maklervergütung und der Steuer verhält. Fragen Sie doch einfach Ihren Steuerberater!